Ernährung, Rezepte
gesunde Snacks für zwischendurch

9 gesunde Snacks für zwischendurch die garantiert schmecken

Zwischendurch essen und trotzdem abnehmen. Das klingt zu verlockend um wahr zu sein. Denn jeder weiß ja, dass die kleinen fiesen Mahlzeiten zwischen den Mahlzeiten alles andere als schlank machen.

Ich zeige dir wie dich gesunde Snacks für zwischendurch nicht nur bei deine Diät unterstützen, sondern auch deine Gesundheit fördern.

gesunde Snacks für zwischendurch unterstützen deine Diät

Wer kennt es nicht. Es ist 11 Uhr. Bis zum Mittag sind es noch zwei Stunden. Der Magen grummelt unerträglich. Dann hat auch noch die nette Kollegin eine packung Süßigkeiten bereitgelegt. Schnell greift man zu, um die Hungerattacke zu überwinden und sich irgendwie zum Mittag zu retten.

Nicht immer greift man zu Süßigkeiten. Manchmal hält man tatsächlich bis zum Mittag durch.

Und dann?

Ja, dann sieht die Currywurst mit Pommes in der Kantine viel appetitlicher aus als der Salat und schon war das fasten bis zur Mittagszeit umsonst.

Wenn du dich hier wiedererkennst, Gut!

Ein gesunder Snack kann abhilfe schaffen!

Ich behaupte einfach mal, jeder der hungrig zum Einkaufen geht, kauft doppelt so viel ein wie er es ursprünglich geplant hatte. Gesundes ist da auch eher selten dabei. Das liegt daran, dass es einfach wirklich sehr schwer ist seine disziplin hoch zu halten, wenn der Magen in den Kniekehlen hängt. Gesunde Snacks für zwischendurch helfen dir dabei diese gefährlichen passagen zwischen den Mahlzeiten schadlos zu überstehen und beim Mittag lieber einen Salat anstatt die Currywurst zu wählen.

Zudem bleibt der Blutzuckerspiegel durch keine Mahlzeiten stabiler. Nicht nur für Diabetiker sollte das interessant sein. Denn dadurch bleibt auch der Insulinlevel stabil und lässt dich nicht so schnell ermüden und schützt zudem noch vor Bluthochdruck und Herz-und Kreislauferkrankungen.

Natürlich musst du beim Snacken darauf aufpassen was du isst und nicht zuviel davon essen. Denn sonst wird der gesunde Snack für zwischendurch schnell zu einer zusätzlichen Mahlzeit und du hast am ende des Tages ein Kalorienüberschuss und nimmst zu anstatt ab.

Mein tipp: Achte darauf das dein Snack weniger als 200 Kalorien hat. Dabei sollte er ca. 10g Eiweiß enthalten und 5g Ballaststoffe. Diese beiden Nährstoffe sorgen nämlich dafür, dass du satt wirst und vor allem satt bleibst. Wenn du es auch noch schaffst den Anteil an Fett und Kohlenhydraten möglichst gering zu halten- So findest du die perfekten gesunden Snacks für zwischendurch.

Natürlich braucht es auch einiges Zutaten und ein wenig Vorbereitung, um gesunde Snacks immer parat zu haben.

Zum glück ist das nicht so schwer- Viele Snacks brauchen nicht mehr als zwei Zutaten.

Snacks für unterwegs

Im Prinzip kannst du alles essen was weniger als 200 Kalorien, ca. 10g Eiweiß und 5g Ballaststoffe hat. Damit du eine Vorstellung bekommst, was alles so möglich ist, bekommst du von mir vier einfache gesunde Snacks für zwischendurch:

  • Sogut wie jede Frucht. Wichtig dabei ist es eine zusätzliche Eiweißquelle zu sich zu nehmen. Zum Beispiel Quark oder Milch (beides in der Magestufe). Zum Beispiel ein kleiner Apel mit 100g Magerquark.
  • Ich bin ein riesen Fan von Avocados. Sie haben zwar einen recht hohen Fettanteil, doch die Vorteile von Avocados machen das wett. Ein Snack mit einer Avocado könnte wie folgt aussehen: Einfach die Avocado halbieren und entkernen. danach das entstandene Loch mit 50g Hüttenkäse füllen und fertig ist der gesunde Snack.
  • Wer keine Zeit hat sich was vorzubereiten kann auch einfach zu einem x-beliebigen Eiweißriegel greifen. Du musst bei deiner Wahl einfach darauf achten, dass er unter 200 Kalorien hat und ca. 10g Eiweiß besitzt.
  • Ich liebe Beef Jerki. Das ist nicht nur lecker sondern auch sehr reich an Eiweiß, wenn du das noch mit einer Orange kombinierst, hast du alle Zutaten für unseren gesunden Snack für zwischendurch.

 

Manchmal sind es nicht nur die hungerattacken die einen dazu zwingen zu Snacken. Einen kleinen Snack zu sich zu nehmen kann auch verdammt gemütlich sein. Zum Beispiel Abends vorm Fernseher bei seiner Lieblingssendung. Ich zum Beispiel liebe es mir einer Folge Game of Thrones ein paar Kekse reinzupfeifen. Nur gesund sollten sie sein 😉

Es gibt zum Glück unzählige Rezepte im Internet. Im nächsten Absatz findest du meine 10 Lieblingsrezepte für gesunde Snacks für zwischendurch.

10 gesunde Snack Rezepte

Erdnussbutter Schoko Bällchen

Diese Bällchen sind nicht nur richtig lecker, sondern sie liefern auch noch viel Energie für den restlichen Tag, zugegeben Abends zum Fernsehen sollten sie nicht zubereitet werden. Aber vor dem Sport schon fast ein muss. Du brauchst auch nicht sehr viel Zutaten lediglich: Honig, Erdnussbutter, Haferfocken und Proteinpulver. Und nicht einmal einen Backofen.

Nährwerte pro Ball: kcal: 34, KH: 2g, EW: 2,6g, Fett: 1,6g

Hier findest du das Rezept

Erdnussbutter Kekse mit Erdnussbutterfüllung

Wenn man schonmal Erdnussbutter im Haushalt hat, dann kann man sie auch für mehrere Rezepte verwenden 😉 . Auf einer meiner lieblingsseiten für tolle Rezepte habe ich folgendes Rezept für dich gefunden und das schöne es benötigt nur drei Zutaten und wieder keinen Backofen. Du brauchst folgendes: Unbehandelte Erdnüsse, Erdnussbutter und Proteinpulver.

Nährwerte pro Keks: kcal: 130, KH: 2g, EW: 9g, Fett: 10g (von den guten Fetten 🙂 )

Hier findest du das Rezept

Hüttenkäse – Kekse

Das zweite Keksrezept in meiner Sammlung 🙂 Bei diesem Rezept wirst du einen Backofen brauchen und der Geschmack ist auch eher Herzhaft und weniger süß als die vorherigen bzw. folgenden Snacks. Die Zutatenliste ist auch hier denkbar kurz: Hüttekäse, Tomaten, Vollkornmehl.

Nährwerte pro Keks: kcal: 24, KH: 2,7g, EW: 2,1g, Fett: 0,4g

Hier findest du das Rezept.

Müsliriegel

An den Müsliriegeln kommt man eigentlich bei gesunden Snacks kaum vorbei. Leider sind die in der Industrie hergestellten Riegel oftmals voller Zucker und nicht mehr so wirklich gesund.

Nährwerte pro Riegel : kcal: 136, KH: 21g, EW: 3,1, Fett: 3,4g

Deshalb hier für dich ein gesundes Rezept

gesunde Kekse

Gesunde Kekse aus Haferflocken

Und noch ein mehr Kekse 🙂 Dies Rezept ist auch sehr einfach gehalten und schnell zubereitet. Diesmal ohne jegliche Proteinpulver und mit Zutaten die du sicherlich bei dir zuhause parat hast ohne groß Einkaufen zu gehen.

Nährwerte pro Keks: kcal: 56, KH: 7g, EW: 1,4g, Fett: 1,3g

Hier findest du das Rezept

Apfelchips

Chips dürfen eigentlich bei fast keinem DVD- Abend fehlen. Mittlerweile kann man sich auch diverse Fruchtchips in Bioqualität kaufen. Ich bevorzuge es aber lieber selber welche zu machen. Zum einen weiß ich dann zu 100% was drin ist, zum anderen sind sie wirklich sehr sehr einfach in der Herstellung. Du brauchst nur Äpfel und Apfelsaft.

Nährwerte: kcal: 202, KH: 43g, EW: 0,9g, Fett: 0,3g

Hier findest du das Rezept

Müslikugeln

Ein weiteres Rezept ohne Backofen. Diese Müslikugeln eigenen sich besser als Energielieferanten für den Sport, als für einen gemütlichen Filmeabend. Aber sie sind lecker und schnell zu bereitet.

Nährwerte pro Kugel : kcal: 89, KH: 7,3g, EW: 2,4g, Fett: 5,6g

Hier findest du das Rezept

krümmelmonster

Foto: Olaf Malzahn/dapd

Bananen Diät Kekse

Nenn mich Krümelmonster, hier kommt nämlich das vierte Keksrezept 🙂 Kekse sind einfach klasse und echt einfach zubereitet. Diese Variante braucht auch kein Eiweißpulver, ist aber dafür ein wenig Kalorienhaltiger als die anderen Rezepte.

Nährwerte pro Keks: kcal: 72, KH: 11,3g, EW: 2,5g, Fett: 1,3g

Hier findest du das Rezept

EIS

In jeder guten Rezeptsammlung muss auch Eis vorkommen! In dem Rezept ist ein sehr spezielles Kokosnusswasser vorgeschlagen worden. Ich benutze “einfaches” aus dem Supermarkt oder Wahlweise im Asiashop um die Ecke. Nichts desto trotz. Das Eis schmeckt super und die mega gesund.

Nährwerte: kcal: 217, KH: 9g, EW: 21g, Fett: 9g

Hier findest du das Rezept.

Nachdem du jetzt ein paar geunde Snacks für zwischendruch kennengelernt hast, muss ich wohl nicht mehr sagen ausser: Guten Appetit und viel Spaß beim backen bzw. nicht backen 😉

Wenn du schon ein Rezept ausprobiert hast, dann schreib mir doch wie dir das Rezept gefallen hat.

Eigene Rezepte für gesunde Snacks für zwischendurch sind auch sehr gern gesehen.

Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email wird nicht veröffentlichtPflichtfelder sind markiert *